Hugo-Ball-Gesellschaft

Die ,,Hugo-Ball-Gesellschaft“ wurde 1998 in Pirmasens, dem Zentrum der Hugo-Ball-Forschung, gegründet. Die Initiative zur Gründung ging von Mitarbeitern des ,,Hugo-Ball-Almanachs“ und Mitgliedern des Beirates für den ,,Hugo-Ball-Preis“ aus. Ihr gehören namhafte Hugo-Ball-Forscher, Literaturwissenschaftler, Künstler u.a. an, aber auch Literaturliebhaber, die sich für das Werk Hugo Balls interessieren und engagieren.

Ziele und Aufgaben
Die ,,Hugo-Ball-Gesellschaft“ hat sich zum Ziel gesetzt, die Gesammelten Werke von Hugo Ball herauszugeben. Darüber hinaus will sie die Stadt Pirmasens beim weiteren Ausbau der Hugo-Ball-Sammlung, bei der Herausgabe des ,,Hugo-Ball-Almanachs“ und anderen Hugo-Ball-Aktivitäten wie z.B. Publikationen, Ausstellungen, Aufführungen, Vortrags-Veranstaltungen etc. unterstützen.

Mitgliedschaft
Sie können die ,,Hugo-Ball-Gesellschaft“ unterstützen, indem Sie ihr als Mitglied beitreten.
Der Jahresbeitrag beträgt € 31,– bzw. € 62,– für Institutionen, Kommunen, Bibliotheken, Vereinigungen, Firmen usw.

Spenden
Die ,,Hugo-Ball-Gesellschaft“ ist zur Erfüllung ihrer Aufgaben jederzeit für Spenden dankbar.