Hugo-Ball-Almanach, Neue Folge 9, erschienen

Der in Zusammenarbeit mit der Hugo-Ball-Gesellschaft von der Stadt Pirmasens herausgegebene Hugo-Ball-Almanach, Neue Folge 9 (2018), ist soeben in der Münchner edition text+kritik erschienen. Der Band ist broschiert, umfasst 191 Seiten, hat 28 s/w-Abbildungen und kostet 19,00 € bzw. 15,00 € im Abonnement. Die Mitglieder der Hugo-Ball-Gesellschaft erhalten ein kostenloses Exemplar.

 

Inhaltsverzeichnis Neue Folge 9 (2018)

 

Einleitung (S. 7-8)

Oliver Ruf: Dada(-)Folgen. Dekonstruierende ›Spuren‹ in Neuer Musik, Sound Art und Populärkultur (S. 9-15)
Hans Burkhard Schlichting: Hugo Balls Begründung des Dadaismus (S. 16-30)
Thekla Dörler: Die Geburt des Dadaismus aus dem Geiste des Okkultismus. Okkultes Gedankengut im Frühwerk Hugo Balls (S. 31-51)
Ann-Marie Riesner: »Zinnoberzack, Zeter und Mordio«. Zauberei und Magie als Motiv und ästhetische Funktionsweise im Werk Hugo Balls (S. 52-69)
Hans Dieter Zimmermann: Gegenwelten. Hugo Ball und Oskar Panizza: Rom und Anti-Rom (S. 70-87)
Bernhard Rusch: Franz Jung in Budapest (S. 88-100)

 

Anhang

Hugo-Ball-Preis 2017
Bernhard Matheis: Begrüßungsansprache (S. 103-107)
Urkundentexte (S. 108-109)
Marion Poschmann: Laudatio auf Ann Cotten (S. 110-116)
Ann Cotten: Dankesrede zum Hugo-Ball-Preis 2017 (S. 117-124)
Hannelore Schlaffer: Laudatio auf Philipp Felsch (S. 125-129)
Philipp Felsch: Dankesrede zum Hugo-Ball-Förderpreis 2017 (S. 130-132)

Karl Piberhofer: Wo das Wort Dada herkommt. Oder »Dada ist die beste Lilienmilchseife der Welt« – oder die »unerfindliche Phantastik« des Wortes Dada!?! (S. 133-148)
Adrian Notz: »Fun & Fury!« Das dreizehnte Jahr im Cabaret Voltaire (S. 149-167)

 

Rezensionen

Phantom Dada. Flucht durch die Zeit 1916/2016. Hrsg. von Juri Steiner und Stefan Zweifel (Thomas Keith) (S. 169-175)
Volker Weidermann: Träumer. Als die Dichter die Macht übernahmen (Bernhard Rusch) (S. 175-177)
Rudolf Suter: Hans Arp. Das Lob der Unvernunft. Eine Biografie (Walburga Krupp) (S. 177-180)
Alexander Kluy: George Grosz. König ohne Land. Biografie (Bernhard Rusch) (S. 180-182)
Wassily Kandinsky: Vergessenes Oval. Gedichte aus dem Nachlass. Hrsg. von Alexander Graeff und Alexander Filyuta (Michael Braun) (S. 182-184)

Adressen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (S. 185-186)

Personenregister (S. 187-191)

Hugo Ball am Internationalen Museumstag im Forum Alte Post in Pirmasens

Am Sonntag, 13. Mai 2018 finden im Rahmen des Internationalen Museumstags im Pirmasenser Forum Alte Post zwei Hugo-Ball-Veranstaltungen statt:

10.45-11.15 Uhr: Hugo Ball und Pirmasens – Kurzführung; Treffpunkt ist im Foyer zu Beginn der Veranstaltung

16.00 Uhr: Vorführung des 30-minütigen Kurzfilms „DADA on Vacation“ des Hamburger Künstler Errkaa, der im Anschluss zu einer Diskussion zur Verfügung steht; Treffpunkt ist das Hugo-Ball-Kabinett im 3. Obergeschoss

Es gilt für alle der ermäßigte Eintrittspreis von 4 Euro. Darüber hinaus ist die Teilnahme an der Führung und der Filmvorführung kostenlos.

 

Zum 10. Mal Förderpreise der Hugo-Ball-Gesellschaft vergeben

Den Förderpreis der Hugo-Ball-Gesellschaft für Kreatives Gestalten (Urkunde sowie jeweils ein Buch von Hugo Ball und dem Hugo-Ball-Preisträger von 2011, Andreas Maier) erhielten in diesem Jahr als Absolventen der weiterführenden Pirmasenser Schulen:

  • Dora Simon, Immanuel-Kant-Gymnasium, Pirmasens
  • Marlene Khoury, Hugo-Ball-Gymnasium, Pirmasens
  • Janina Ries, Leibniz-Gymnasium, Pirmasens

Die Preise für das Berufliche Gymnasium an der Berufsbildenden Schule Pirmasens und den beiden Pirmasenser Realschulen werden im Sommer verliehen.